M2 in Waiblingen gefordert

Den Saisonstart hatten sich die Männer 2 der SG Weinstadt durchaus anders vorgestellt – zwar war aufgrund des Umbruchs und einigen Verletzung mit Schwierigkeiten zu rechnen, doch 3:9 Punkte nach 6 Spielen sind nicht der Anspruch des Teams. Nach vielen unglücklichen Punktverlusten am Saisonanfang zeigte sich zuletzt ein kleiner Bruch im Spiel und so ging nach einer fatalen ersten Halbzeit auch das Heimspiel gegen die HSG Owen-Lenningen verdient verloren. Dennoch zeigen die Ergebnisse der Landesliga Woche für Woche, dass hier jeder jeden schlagen kann.
Nächster Gegner der Mannschaft ist der VfL Waiblingen 2, der mit 6:6 Punkten einen besseren Start erwischte und auf Platz 6 steht. Das Spiel könnte aufgrund der Ausgangslage bereits richtungsweisend sein – mit einem Sieg würde man bis auf einen Punkt an den Nachbarn heranrücken! Dazu muss das Team des Trainerduos Fuchs/Montorselli über 60 Minuten konstant die eigene Leistung abrufen und absoluten Willen zeigen, die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Mit Unterstützung und Anfeuerungen von der Tribüne erhöhen sich die Chancen darauf sicherlich. Anwurf in der Rundsporthalle ist am Samstag um 15:30 Uhr!