wA (BL): SV Remshalden – SG Weinstadt 28:24 (13:9)

Am Sonntag, den 08.03.2020 fuhr die weibliche A-Jugend der SGW zum Derby nach Remshalden. Nach dem Sieg im Hinspiel lautete das klare Ziel weitere zwei Punkte einzufahren, um den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen.

Nach einem etwas holprigen Start lief das Spiel ziemlich ausgeglichen bis ca. fünf Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit. Durch Lücken in der Abwehr und einige technische Fehler im Angriff konnte sich Remshalden etwas absetzen (Halbzeitstand 9:13).

Der Beginn der zweiten Halbzeit wurde ebenfalls durch Remshalden dominiert. Viele technische Fehler im Angriff gaben den Mädels des SVR die Möglichkeit für einfache Tore durch Tempogegenstöße. Etwa 15 Minuten vor Schluss kämpften sich die Mädels der SGW durch eine starke Teamleistung in der Abwehr und couragierte Aktionen im Angriff auf ein 20:19 heran. Leider hielt der Aufwind nicht lange an. Innerhalb weniger Minuten wurde der Anschluss wieder hergeschenkt. Letztendlich mussten sich die Mädels der SGW mit 28:24 geschlagen geben.

Es spielten: Gina Kämmer, Marlene Adler (beide Tor), Milena Sigle, Maren Dlapal (2), Lea Fuchs (2), Nele Müller (4/1), Sara Davidovska (1), Ronja Dlapal, Lisa Berkhemer (4), Gina Weitner (1), Nina Schneider (9), Nicole Linder (1), Amelie Stilz

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage