Auswärtsderby im zweiten Spiel

Frauen Landesliga: Im zweiten Saisonspiel sind unsere Handballerinnen der SG Weinstadt bei der HSG CaMüMax gefordert. Spielbeginn in der Sporthalle am Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium ist am kommenden Samstag (28.9.) um 18Uhr.

Die Cannstatter Damen haben eine durchwachsene Saison hinter sich. Nach einer guten Hinrunde folgte eine schwache Rückrunde. Da das Mittelfeld dicht beieinander lag, konnte zum Saisonende noch der 5. Tabellenplatz eingenommen werden. Zudem musste das Team einige Abgänge hinnehmen. Die HSG CaMüMax selbst, sieht die Herausforderung jetzt darin, diese qualitativ zu ersetzen. Zum restlichen, aber dennoch hoch erfahrenen Kader sind fünf Neuzugänge dazu gestoßen, die während der Vorbereitung in die Mannschaft integriert wurden. Mit dem neu formierten Team konnte Anfang September der Neckarcup erfolgreich gewonnen werden. Allerdings folgte im Bezirkspokal dann eine 19:18 Niederlage gegen den Bezirksligisten der Stuttgarter Kickers. Am Samstag findet mit dem Bezirksderby für unsere Gegner das erste Rundenspiel statt.

Weinstadt muss sich steigern

Nach der Niederlage am letzten Wochenende haben unsere Weinstädter Frauen keine Zeit um Trübsal zu blasen. Der Fokus musste gleich auf die kommende Begegnung gelegt werden. So gilt es sich auch in dieser Woche intensiv auf den Gegner vorzubereiten. Im letzten Jahr gewann die HSG CaMüMax die Partie in eigener Halle mit 17:15. Im Rückspiel konnten die Weinstädterinnen mit einem besser aufgestellten Angriff das Spiel mit 28:24 für sich entscheiden. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung soll nun wieder eine kompaktere und aktivere Abwehr gestellt werden. Außerdem muss die Wurfeffektivität steigen. So hat die SG eine reelle Chance, als Sieger vom Platz zu gehen.

Wir freuen uns auf unsere Fans, die uns auch auswärts anfeuern und unterstützen.