Einen großen Schritt in Richtung Klassenverbleib machten die Damen 1 am vergangenen Samstag gegen die Gäste der TG Schömberg. Während Weinstadt ein weiterer Sieg zum Klassenerhalt reicht, wurde der Abstieg der Gäste mit der Niederlage in Weinstadt  besiegelt.

Trotz des deutlichen Endstands von 34:19 war das Spiel zu Beginn ausgeglichen. Bis zum Stand von 7:6 schaffte es die TG Schömberg den Anschluss zu halten. Das zum einen an einer nicht ganz konsequent stehenden Abwehr lag, zum anderen an unzähligen Chancen, welche die Weinstädterinnen in der Anfangsphase liegen ließen. Durch eine konsequentere Abwehr und einen sehr starken Rückhalt durch Jule Koch im Tor gelang es vor der Halbzeit durch schöne Konter ein 6 Tore Polster herausspielen (14:8).

In der Halbzeit war allen bewusst, dass die Chancenauswertung in Durchgang zwei nochmal gesteigert werden muss, um die Gäste weiterhin auf Distanz zu halten. Denn man war gewart, wurde noch im Hinspiel eine Halbzeitführung von 6 Toren im zweiten Durchgang leichtfertig verspielt. Die Weinstädter Damen kehrten jedoch deutlich wacher aus der Kabine zurück. Sie konnten durch ein gutes Konterspiel und die an diesem Tag sehr sicheren Außenspieler, insgesamt 24 der 34 Tore, ihre Führung weiter ausbauen. Die Gäste hatten dem nicht mehr viel entgegenzusetzen und so stand am Ende ein auch in dieser Höhe verdienter Heimsieg von 34:19 auf der Anzeigetafel.

In der kommenden Woche fährt die SG zum letzten Mal für diese Saison auf die Alb, um sich dort mit Hossingen- Meßstetten zu messen. Im Hinspiel gelang gegen das Team aus der vorderen Tabellenhälfte ein Unentschieden. Die Aussichten den Klassenerhalt mit einem Sieg perfekt zu machen, dürfte Motivation genug für die Auswärtspartie sein.

Es spielten: Koch, Käfer (beide Tor); Haselwander (1), Hauser (5/3), Mehmeti, Franke (8), Müller, Willig (6), Holzmann (5), Philip, Wilhelm (1), Pugliese (6), Schandl, Schlette (2).

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage