mB1 (WL): SG Weinstadt – SV Fellbach 29:23 (13:12)

mB1 überzeugt im Derby gegen Fellbach – Die Erleichterung und Freude über diesen Sieg ist nach dem Schlusspfiff nicht zu übersehen. Die mB1 schafft einen Auftakt nach Maß und stoppt das Team der Stunde der Württembergliga vor heimischer Kulisse.
Eklige Wochen waren es für die SG-Jungs. 5 Niederlagen in Folge, aber mit neuer Energie aus der Winterpause und einer starken handballerischen Leistung schlug man den SV Fellbach mit 29:23.
Schon mit dem Aufwärmen und Fokussieren auf diese Partie spürte man, dass an diesem Samstagnachmittag einiges drin ist. Und so war es. In der zweiten Minute ging Fellbach mit 2:3 in Front. Dies sollte die letzte Führung für den SVF bleiben. Die Jungs der SGW setzten sowohl in Abwehr, als auch im Angriff um, was das Trainerteam vorgab. Torhüterleistung und Chancenverwertung passte. Nach einer zwischenzeitlichen Vier-Tore-Führung ließ die Konzentration allerdings kurz nach. Leichtsinnsfehler wie Einwurf zum Gegner, Pass zurück zum Torwart und Fehlpässe schlichen sich kurze Zeit ins Spiel. Kurz vor dem Halbzeitsignal konnte der SVF zwar wieder ausgleichen, doch der noch auszuführende direkte Freiwurf von Mattis Eilers endete direkt im Giebel. Sensationelles Ausrufezeichen! 13:12 Führung zur Pause.

In der Kabine war in allen Köpfen drin, „das Ding können und werden wir gewinnen“. Nach der Halbzeit dominierte man die Partie sogar. Vorne vielen die Tore am Fließband und hinten war es für Fellbach schwer, Tore zu erzielen. 20:14 in Minute 32 durch Tim Wernert. Eine kurze Unsicherheitsphase gab es zwar noch, doch Fellbach kam nie mehr als auf vier Tore ran. Heimsieg. Erleichterung. 10 Punkte.

In dieser Partie hatte man das Gefühl, dass von der Leistung, vom Willen, und der Umsetzung der Trainervorgaben alles gepasst hat. Es ist wohl für Außenstehende schwer zu verstehen, wie wichtig dieser Sieg für die SG-Jungs ist und noch sein kann. 5 Spiele verbleiben noch. Aufschwung mitnehmen, gut trainieren und dann genauso viel Lust auf Handballspielen, Württembergliga und Punkten haben.

Nächste Stadion: Kornwestheim. Tabellenzweiter (Sa., 02.02.2019 15.30 Uhr).

Weiter so Jungs!!! MO

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage