Schorndorf : SGW 2:6; SGW : Schm/Oeff  9:10; Remshalden : SGW 17:7.

Durch den ungefährdeten und klaren Sieg im ersten Spiel haben wir uns im Kreise der Bezirksligamannschaften zurück gemeldet.

Doch berichten wollen wir von unserem Auftreten im zweiten Spiel gegen Schm/0eff. Wir sind technisch und taktisch zwar noch von unseren Zielen entfernt, und müssen über den Sommer auch noch an uns arbeiten, aber wir haben der stärksten Mannschaft im Felde ordentlich zu schaffen gemacht. Tolle Einstellung, super Einsatz, immer wieder Erlerntes umgesetzt, und der Wille zu gewinnen hat uns zu einer sehr guten  Energieleistung gepuscht. Leider sind wir durch kleine Einzelfehler dann doch an der Sensation vorbei geschrammt.

Die Energieleistung aus dem zweiten Spiel hat uns leider etwas das dritte Spiel verhagelt. Wir waren in der Abwehr nicht mehr so präsent, und konnten durch Konzentrationsfehler leider mit 6 mal Holz und 5 mal Torhüter abgeschossen, mit den sehr gut ausgebildeten und diszipliniert spielenden Remshaldener Mädels nicht mithalten.

Wir haben den richtigen Weg im Training eingeschlagen, erste Erfolge waren heute zu sehen, und wenn wir ein gutes Sommertraining hinlegen. Wer weiß was da noch möglich ist, wir freuen uns auf jeden Fall auf die Bezirksliga 18/19.

Wir haben heute Gas gegeben und unterstützt: Tamara, Danielle, Lea, Jana, Coline, Janina, Annabell, Eva, Jasmin, Chiara, Sarah, Birte, Jule, Gina, Janine

 

Autor: Oliver Grainsperger