Die SG-Schiedsrichter

Nach einigen Freistellungen – Pit Kreß, Ulrich Mayer und Alina Mayer konzentrieren sich in der kommenden Runde auf andere Lebensbereiche – geht die SG Weinstadt mit 12 Schiedsrichtern in das Jahr 2015/2016. Glücklicherweise hat Janina Schandl den Neulings-Lehrgang erfolgreich abgeschlossen, sodass man gemeinsam mit Stefan Meiser zwei neue Schiedsrichter begrüßen darf. Besonders im weiblichen Bereich wäre es schön, wenn sich weitere Freiwillige finden, sodass man in Zukunft auch hier das eine oder andere Gespann stellen kann. Im Gespann zu pfeifen bietet nicht nur größere Aufstiegschancen, sondern macht schlicht auch mehr Spaß. Aktuell finden sich drei Gespanne im  Schiedsrichter-Kader der SG Weinstadt wieder, nachdem sich Marc Kehl ebenfalls zurückgezogen hat. Otto Stilz und Heinz Rebmann stellen ihr Können nach wie vor in der Bezirksklasse unter Beweis, während Markus Milke und Philipp Gildein in der Bezirksliga gute Leistungen zeigen. Sogar in Deutschlands dritthöchster Spielklasse ist die SG Weinstadt in Person von Matthias Rupp vertreten, der nach dem Umzug von Roland Tschirley nach Freiburg allerdings einen neuen Partner hat. Herzlich bedanken möchte sich der Verein aber natürlich auch bei all den Einzelschiedsrichtern, die einen geordneten Spielbetrieb und das Aufrechterhalten des fairen Handballsports im Bezirk überhaupt erst ermöglichen. Außerdem geht ein Dank an Obmann Philipp Joos, der sich um alle organisatorischen Dinge kümmert, stets als Ansprechpartner bereitsteht und nicht zuletzt Weihnachts- und Grillfeste für die Schiedsrichter organisiert, um die Gemeinschaft untereinander zu fördern. Nochmals sei an dieser Stelle erwähnt, dass man sich hier sehr über Zuwachs freut. Als Neuling ist man bei uns nicht auf sich allein gestellt, man bekommt Unterstützung, wo immer man möchte und gewinnt dadurch schnell an Sicherheit, sodass das ganze auch gleich viel mehr Spaß macht. Wer Interesse oder Fragen hat, meldet sich am besten direkt bei Philipp Joos oder ansonsten bei einem der anderen Schiedsrichter.

SG-Schiedsrichter Nachwuchs

Wir sind eine Gruppe Freiwilliger, die ihre Freizeit opfern, damit unser aller liebstes Hobby, der HANDBALL-Sport, unter geREGELten Bedingungen ablaufen kann.

Wir suchen für unsere SG-Schiedsrichtergruppe

Schiedsrichterneulinge (m/w)

Ihre Aufgaben:

  •  Teilnahme am SR-Neulingskurs und Ablegen der theoretischen und praktischen Prüfung
  • Besuch einer Fortbildungsmaßnahme einmal jährlich
  • Leitung von mindestens 15 Spielen/Runde

Ihr Profil:

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Interesse an einem der wichtigsten und anspruchsvollsten Hobbys im Sport: der Schiedsrichterei

Wir bieten:

  • Persönlichkeitsförderung durch die Schiedsrichtertätigkeit
  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen, die man sonst vielleicht nicht macht -> soft skills
  • Zusatzverdienst/Taschengeld für Schüler und Studenten
  • Mit Bestehen der Prüfung erhält man den Schiedsrichterausweis, dieser ermöglicht freien Eintritt zu allen Handballspielen im HVW bis zur BWOL
  • Die SR-Ausrüstung wird komplett von der SG Weinstadt übernommen
  • Coaching/Mentoren-System für Neulings-SR
  • Zusätzliche finanzielle Anreize
  • Aufstiegsmöglichkeiten

Bei Interesse einen der SG-Schiedsrichter ansprechen oder E-Mail an handballschiedsrichter@arcor.de