Kantersieg gegen SC Korb

mC1 (BL): SG Weinstadt – SC Korb 34:14 (16:3)

Im zweiten Saisonspiel trafen wir auf einen für uns unbekannten Gegner aus Korb. Nach wenigen Minuten war sofort klar, wer hier als Sieger das Spiel beenden wird. Unser Gegner hatte keine Möglichkeit unseren Angriffswirbel zu bremsen. Halbzeitstand 16:3 Toren für uns. In der zweiten Halbzeit konnte nur der Rückraumrechte aus Korb uns vor leichte Probleme stellen. Nach einer kurzen Verschnaufpause legten wir in den letzten Minuten nochmals zu und schossen schön herausgespielte Tore vom Kreis oder aus dem Rückraum zu einem Kantersieg von 34:14 Toren.

SG Weinstadt: Florian Mayer im Tor, Damijan Davidovski (2), Silvan Ergican (9),  Nick Kauer, Tim Kofler (1), Pascal Kölz(1), Cedric Linder, Jan Rögner (2), Peter Stäudle (9), Hannes Streim   (4), Timo Dzeik (5), Nick Kauer, Rene Hägele .

Erstes Saisonspiel, stark umkämpfter Sieg

Im ersten Spiel der neuen Saison 2017/2018 mussten wir gegen HBI Weilimdorf/Feuerbach antreten. Gegen die überraschend körperlich klar überlegenen Gegner aus Weilimdorf wurden wir sehr überrascht. Wir benötigten eine Viertelstunde um uns an den Gegner zu gewöhnen.. Die Abwehr hatte größere Probleme sich gegen die agilen Gegner einzustellen,  aber nach einer Umstelllung in Abwehr konnten wir uns für Minute zu Minute mehr Bälle erobern und unsere Konter klar ausspielen. Halbzeit: 18:14. In der zweiten Halbzeit legten wir großen Wert unsere spielerische Möglichkeiten auszuspielen und uns gegen die körperliche Überlegenheit zu wehren. Dies gelang sehr gut und endete in einem am Schluss in einem sicheren Sieg mit 35:29 Toren. Um weiter in Bezirksliga vorne mitzuspielen, müssen wir uns in der Abwehr steigern und unsere klaren Torchancen besser nützen.

Spielten: Florian Mayer im Tor, Damijan Davidovski, Silvan Ergican,  Nick Kauer, Tim Kofler (4), Pascal Kölz, Cedric Linder,  Vincent Mohr (11), Jan Rögner (1), Peter Stäudle (5), Hannes Streim( 3), Timo Dzeik (3), Nick Kauer, Rene Hägele (1), Silvan Ergican (7).

mC1 Turniersieg in Ludwigsburg

SG Weinstadt C1 gegen HB Ludwigsburg 8:5

SG Weinstadt C1 gegen Gablenberg-Gaisburg 11:2

SG Weinstadt C1 gegen Heuchelberg 12:3

Finale SG Weinstadt C1 gegen TV Oppenweiler 11:9

Am letzten Ferienwochenende starteten wir die Vorbereitung in die neue Saison bei einem Vorbereitungsturnier in Ludwigsburg. Bei der Erwärmung verletzte sich Tim höchst unglücklich im Gesicht, spielte aber nach einen kleinen Cut trotzdem später wieder mit. Nach der langen Pause wurde das erste Spiel eine zähe Gelegenheit, das man ohne große Anstrengung gegen den Heimverein gewann. Das zweite Spiel gegen unseren Gegner in der Bezirksliga wurde dagegen eine klare Sache. Im Halbfinale zeigte das gesamte Team ihr können und distanzierte überraschend klar das Team 1 aus Heuchelberg.Im Finale wartete ein ganz anderer Brocken, doch welch Überraschung, das Team steigerte sich noch mal und bezwang den körperlich überlegen Gegner durch seine spielerischen Möglichkeiten. Turniersieg !!!

Es Spielten: Florian Mayer im Tor, Damijan Davidovski, Silvan Ergican,  Nick Kauer, Tim Kofler, Pascal Kölz, Cedric Linder, Vincent Mohr, Jan Rögner, Peter Stäudle, Hannes Streim, Timo Dzeik

,

3. beim Handballturnier in Sontheim

Ein gemischtes C-Jugendteam aus der C1 und C2 trat am Samstag Mittag in Sontheim an Weiterlesen

mC1 Überzeugende Leistung, 1.Platz in Quali zur Bezirksliga

SG Weinstadt C1 gegen VFL Waiblingen 16:3

SG Weinstadt C1 gegen SF Schwaikheim 10:6

SG Weinstadt C1 gegen HSG Stamm/Feuerbach 12:6

Nach dem unglücklichen Ausscheiden bei der HVW-Quali mussten die Jungs in Feuerbach bei der Bezirksqualifikation zur Bezirksliga antreten. Im ersten Spiel gegen VFL Waiblingen merkte man nach wenigen Minuten, wer hier als Sieger vom Platz gehen wird. Gegen einen unterlegenen Gegner siegte man mit klar 16:3 Toren. Mit dem nächsten Gegner SF Schwaikheim kam eine Mannschaft auf Augenhöhe. Schnelle Spielzüge, konzentrierte Abwehrarbeit und in der ersten Phase der Spielzeit mit einer super Chancenauswertung siegte man auch hier mit 10:6 Toren. Beim letzten Spiel gegen Stammheim/Zuffenhausen fehlte der richtige Zug zum Tor, viele Chancen wurden vergeben. Trotz dieser mittelmäßigen Leistung gewann auch hier ohne Probleme mit 12:6 Toren. Die „Pflicht“-Qualifikation zur Bezirksliga ist geschafft.

Es spielten: Florian Mayer, Damijan Davidowski, Philipp Dörr, Timo Dzeik, Silvan Ergican, Rene Hägele, Tim Kofler, Pascal Kölz, Vincent Mohr, Jan Rögner, Peter Stäudle, Hannes Streim, Cedric Linder , Nick Kauer