Die „alte“ wD1 hat ihre erfolgreiche Saison 2017/2018 am vergangenen Samstag mit einem rundum gelungenen Mannschaftsausflug endgültig beendet. Pünktlich um 10h trafen sich alle 12 Mädels und die Trainer Nine & Thomas an den S-Bahn-Stationen Beutelsbach bzw. Stetten-Beinstein um die Fahrt in Richtung Stuttgart anzutreten. Die Mädels spekulierten im Vorfeld schon wild, was sich hinter dem Mannschaftsausflug wohl verbergen sollte – denn außer dem Treffpunkt waren keine weiteren Informationen zum Tagesablauf durchgesickert.

Erste Zwischenstation war dann die Haltestelle Stadtmitte und kurz vor 10 Uhr waren wir am Hospitalplatz angekommen, wo uns eine Luisa in Empfang nehmen sollte. Luisa tauchte zwar nicht auf, allerdings kurze Zeit später ein junger Mann mit einem „Exit-Games“-T-Shirt mit zwei großen Taschen. Nachdem Nine vorher schon zwei Spielgruppen ausgelost hatte sollte es dann auch gleich losgehen: Nach kurzer Einweisung war klar, dass jede Gruppe in zweieinhalb Stunden versuchen musste, mit Ipad und diversen Hilfsmitteln bewaffnet, einem kleinen Kobold zu helfen, das magische Portal in der Stuttgarter Innenstadt zu finden. Beide Teams machten sich sofort auf den Weg und wurden kreuz und quer durch die halbe Stadt geführt um immer wieder knifflige Aufgaben und Rätsel zu lösen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten kamen beide Teams immer besser ins Spiel und nach Abstechern zum Schillerplatz, dem Flohmarkt, dem Neuen Schlossund dem Schlossgarten schafften es beide Teams schließlich mit mehr oder weniger Hilfe ;-) das magische Portal zu finden und die Welt damit wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Nach fast 7km anstrengender Lauferei war es nun an der Zeit, die leeren Energiespeicher wieder aufzufüllen was bei Nudeln und Pizza beim Italiener Tialini auch hervorragend gelang. Frisch gestärkt ging es über die Königsstraße und einem kurzen Eisdielen-Abstecher weiter zum Hauptbahnhof, um dort wieder in die S-Bahn in Richtung Weinstadt einzusteigen. Nach kurzer Abstimmung unter den Mädels war schnell klar: Der Mannschaftsausflug sollte noch nicht zu Ende sein und die S-Bahn wurde bereits bei der nächsten Haltestelle Bad Cannstatt wieder fluchtartig verlassen: Das Frühlingsfest war das Ziel für die nächsten 3 Stunden.

Voller Elan wurden Alpencoaster, Wildwasserbahn, Riesenrad, das 80m-Kettenkarussel, 13th Floor und Booster Maxxx unsicher gemacht sowie Schokofrüchte- und Magenbrotstände von den Mädels erobert bevor es um 18h30 dann endgültig wieder in Richtung Bahnhof ging. Erschöpft von dem langen Tag, aber prächtig gelaunt ging ein ereignisreicher Tag zu Ende mit einem wahrlich krönenden Abschluss einer tollen Saison!