wBKLA SG Weinstadt 2 – TV Obertürkheim 12:16 (8:8)

Krankheitsgeschwächt mussten die Mädels der wB2 zu Hause gegen Obertürkheim ohne Auswechselspieler antreten.

Die ersten vier Minuten brauchten die Gastgeberinnen, bis sie sich auf die Gegnerinnen eingestellt hatten. Leider lagen sie da schon mit drei Toren zurück. Doch dann starteten sie eine Aufholjagd und in der 13.Minute stand es plötzlich unentschieden. Bis zur Halbzeit konnten sie sogar zweimal in Führung gehen. Die Abwehr stand sehr gut und auch im Angriff konnte der eine oder andere Treffer gelandet werden.

Mit einem 8:8 unentschieden gingen sie in die Pause und wir rechneten uns reale Chancen auf einen Sieg in der zweiten Halbzeit aus.

In der zweiten Hälfte ging es munter hin und her und die Weinstädter Mädels konnten noch dreimal in Führung gehen.

Dann ab der 35.Spielminute hatten sie einfach keine Kraft mehr und die Gäste konnten Tor um Tor aufholen. Bene wurde dann noch am Kopf getroffen und konnte die letzten 3 Minuten nicht mehr mitspielen.
Schade, wäre mehr drin gewesen.
Aber die Mädels haben zum ersten Mal richtig als Mannschaft zusammen gespielt und gekämpft.
Die Trainer und die Eltern sind sehr stolz auf euch.
Macht weiter so!!

Es spielten: Lena(Tor), Danielle(7), Jacqueline(3), Maxine, Luna(2), Lissy und Bene