wD1 (BL): SG Weinstadt – VfL Waiblingen 31:13 (15:7)

Am Sonntag Morgen waren die Young Tigers aus Waiblingen zu Gast in der Endersbacher Halle um dort ihre Krallen auszufahren. Etwas dagegen hatte allerdings die Weinstädter D1 von der ersten Minute an. Aus einer gut postierten und flinken Abwehr wurde schnell umgeschaltet und nach fünf Minuten leuchtete bereits ein 6:1 auf der Anzeigentafel. Durch Treffer vor allem aus dem schnellen Umschaltspiel und mit gelungenen 1-gegen-1-Aktionen erarbeiten sich die SG-Mädels zur Halbzeit eine komfortable 15:7-Führung, die bei etwas aufmerksamerer Deckungsarbeit hätte noch höher ausfallen können.

Auch in Hälfte zwei ließen die Weinstädter Tiger-Bändigerinnen nicht nach und sorgten im Angriff mit sehenswerten Kombinationen und schönen Treffern von allen Positionen für weiter klare Verhältnisse. Gerade mal sechs Treffer ließ die aufmerksame SG-Defensive noch zu, großen Anteil daran hatte Lara im Tor mit drei gehaltenen Siebenmetern und einigen tollen Paraden. Über 20:8 und 28:10 konnten die Mädels schließlich einen verdienten 31:13-Heimsieg einfahren.

In zwei Wochen geht es dann bereits zum Rückspiel gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer Stuttgarter Kickers – hier haben die SG-Mädels nach der 16:22-Niederlage noch eine Kleinigkeit gut zu machen ;-)!

SG Weinstadt: Lara Roll (Tor); Lea Johansen (5), Alina Jöckel (3),  Melina Oesterle (4), Franka Schott (8), Julie Gräter (1), Jana Paasch (3/1), Natalie Lumm (6), Lotte Kress und Hannah Böttcher (1)