Die ersten beiden Punkte in der Bezirksliga

M2 (BL): SG Weinstadt 2 : HSG Gablenberg-Gaisburg  30:20 (11:11)

 

Am Samstag durfte unser Team um das Trainergespann Ihl/Müller erstmals in dieser Saison vor heimischer Kulisse auflaufen. Dabei war der Start in die Partie nicht nach dem Geschmack der Hausherren, denn das erste Tor erzielten die Gäste, die sich wurfstark präsentierten. Die SG tat sich vor allem im eigenen Angriff schwer und lies klare Wurfchancen ungenutzt, sodass nach 20 Minuten ein 7:10 Rückstand zu Buche stand. Weinstadt reagierte taktisch und stellte die Abwehr um. Die Spieler zeigten nun mehr Biss, GaGa sollte bis zur Pause nur noch 1 Torerfolg feiern dürfen. Im SG Angriff kam nun der Rückraum auf Touren und netzte sehenswert, und so ging es mit einem Unentschieden in die Halbzeit (11:11).

In Durchgang zwei machte die SG genau da weiter, wo sie aufgehört hatten. Aus einer starken aggressiven Deckung heraus, mit einem gut aufgelegtem Heck im Tor, lies man in den ersten 12 Minuten ganze 2 Gegentreffer zu. Im eigenen Angriff überrollte man die Gäste förmlich. Besonders Tschirley und Schwegler zeigten sich treffsicher, die erste und zweite Welle funktionierte prima.  Der Vorsprung wuchs auf 6 Treffer an (19:13). Statt nachzulassen ging die SG den eingeschlagenen Weg konsequent weiter, ein auch in dieser Höhe verdienter 30:20 Sieg und damit die ersten beiden Punkte auf der Habenseite waren Lohn für die starke kämpferische Leistung der Männer 2.

Hieran müssen die Jungs bereits am Samstag um 17:15Uhr im nächsten Auswärtsspiel bei den bislang stark aufspielenden Schwaikheimern anknüpfen. Das Team freut sich über Unterstützung!

Es spielten: Heck, Strauß (beide Tor), Schwegler (7), Tschirley (10), Löser, Rotter (4), Künkele, Paul (2), Widmayer (2), Baireuther, Häberle, Finzelberg (3), Heller (1), Schopf (1)