Bei unserem zweiten Spieltag ging es nach Rommelshausen.
Begonnen wurde mit der neuen Spielform, Parteiball.
Innerhalb der 8 Runden setzten unsere Mädels das geforderte Ziel, bewegen und Räume decken vorbildlich um.
Einzig am eher weniger gezieltem Torschuss und dem ein oder anderen hektischen Fehlpass wurde das Spiel etwas wackelig.
Doch am Ende gewannen wir verdient mit 11:7.
Ohne viel Pause ging es dann zum Handball.
Mit anfänglichen Schwierigkeiten, wachten die Mädels schnell auf und knüpften an die Leistung vom ersten Spiel an.
Mit schönen Bewegungsabläufen und gemeinsamen Spiel wurde die Führung nicht mehr abgegeben und man gewann eindeutig mit 23:6.
Nach zwei schnellen Spielen war die Kraft schon ganz schön aufgebraucht und wenn auch die ein oder andere Übung nicht so klappte gab man nie auf und sicherte sich somit den letzten Punkt und gewann den Spieltag verdient mit 3:0.

Glückwünsche gehen an unserer Nina, denn sie wurde an diesem Spieltag die beste in der Koordination und durfte sich als Belohnung ein paar Süßigkeiten mit nach Hause nehmen.

Mädels wir sind unglaublich stolz auf euch, die Fortschritte die ihr vom letzten Spieltag schon gemacht habt sieht man und bei eurer Motivation wird sich das beim nächsten Spieltag nicht ändern.

Es spielten
Annika K., Anika S., Lotta G., Lotta S., Nina, Smilla, Chiara, Anna, Tara

 

Autorin: Janine Franke