mE1, letzter Spieltag, letzter Sieg in Stuttgart-Möhringen

An unserem letzten Spieltag waren wir in Stuttgart-Möhringen zu Gast. Unser Gegner hieß heute – SV Stuttgarter Kickers. Wir begannen mit
4+1 Handball. Ein heiß umkämpftes Spiel begann, bei dem wir mal vorne, dann aber auch wieder hinten lagen. Sehr schnell erkannten wir, dass unsere wirkliche Chance in der Anzahl der Torschützen besteht……

…. so haben wir intensiv durchgewechselt. Haben Torschützen wieder herausgenommen, damit auch andere Spieler eine Chance bekamen.
So gewannen wir am Ende, trotz eines 15 : 18 Rückstandes mit 120 : 108. Wir hatten zwei Torschützen mehr. Sieg!

Es folgte die Koordination als nächste Aufgabe. Hier waren Übungen dabei, die wir noch nicht so oft geübt hatten. Trotzdem zahlte es sich mal wieder
aus, dass wir die  Koordination ständig üben. Wir erreichten 120 Punkte, unser Gegner nur 108 Punkte.

Da wir nicht wussten, wie das vorangegangene Ergebnis lautete, stand für uns viel bei dem von allen Mannschaften sehr unbeliebten
„Parteiball“ auf den Spiel. Unsere Jungs kämpften wie wild, zu einem Sieg hat es leider nicht gereicht. Wir verloren 9 : 6.

Aber- mit zwei von drei gewonnenen Aufgaben, haben wir den Spieltag für uns mit 2 : 1  entschieden.

Herzlichen Glückwunsch. Ein tolles Lob an alle Kinder während der gesamten Saison. Wir haben uns bemüht, alle Kinder einigermaßen gleich einzusetzen. Wir hatten zum Glück keine Verletzungen und konnten uns im vorderen Mittelfeld behaupten.

Heute haben gespielt und gekämpft:
Simon Bosch, Pascalis Gikas, Luan Völker, Jonas Keefer, Lukas Weischedel, Nico Rau, Maximilian Nickel, Linus Beutel, Max Siepmann, Luis Weber

Wir sind stolz auf Euch. Ihr alle habt in diesem Jahr eine tolle Entwicklung durchgemacht.

Eure Trainer

Christian, Michael und Dominik